Meine 5 Lieblingsobjektive für die Hochzeitsfotografie

Lieblingsobjektive meine Empfehlung

Welches sind die besten Objektive für die Hochzeitsfotografie? Seit 10 Jahren begleite ich Hochzeiten in der ganzen Schweiz. Dabei habe ich meine 5 Lieblingsobjektive immer mit dabei. Von Anfang an ist mir bei der Auswahl der Objektive eine top Qualität wichtig. In diesem Blogbeitrag erfährst du, welches meine 5 Lieblingsobjektive für die Hochzeitsfotografie sind und warum ich diese ausgewählt habe.

Was ist das gewünschte Ergebnis?

Die richtigen Objektive für sich zu finden ist keine einfache Aufgabe. Das Angebot ist riesig, die Kosten sind hoch und das Gewicht sollte man auch nicht vergessen. Da ist es lohnenswert, sich vor dem Kauf einige Gedanken zum Einsatz und zum gewünschten Ergebnis der Fotos zu machen. Zum Schluss hat man dann ja doch zumeist nur seine Lieblinge dabei.

Beachtet bei der Auswahl folgendes: Die Objektiv-Auswahl hängt zum Einen sehr stark vom Verwendungszweck und zum Anderen vom eigenen Fotografiestil ab. Meine Lieblingsobjektive sind nicht unbedingt für jeden Fotografen die richtige Wahl und jeder Fotograf sollte sich vor dem Kauf unbedingt über die eigenen Bedürfnisse bewusst werden.

Ich möchte dir in diesem Blogbeitrag nun erzählen, warum meine Lieblingsobjektive für mich funktionieren und wonach ich diese ausgesucht habe. Dabei hoffe ich, dass dir meine Gedanken bei deiner Entscheidung weiterhelfen werden.

Hintergrundinfos zu meiner Auswahl

Ich nutze meine Objektive vorwiegend für die Hochzeitsfotografie und lege sehr viel Wert darauf, natürliche Bilder zu kreieren. Dabei liebe ich lichterfüllte Bilder, die eine gewisse Leichtigkeit ausstrahlen. Diese Kriterien spiegeln sich auch in meiner Objektivauswahl wieder. Wundere dich also nicht, dass du unter meinen Lieblingen kaum Weitwinkelobjektive und dafür umso mehr Objektive mit Festbrennweiten (d.h. mit hoher Lichtstärke) findest.

Ich habe mich für Objektive entschieden, die aufgrund ihrer Brennweite die Realität so natürlich wie möglich darstellen. Indem ich sehr stark auf die Auswahl lichtstarker Objektive achte, kann ich lichterfüllte Bilder mit einer geringen Tiefenschärfe erzeugen.

Meine 5 Lieblingsobjektive für die Hochzeitsfotografie

Canon 50mm f1.2

Die Fotos wurden mit dem 50mm Objektiv aufgenommen

Mein absoluter Favorit! Das 50mm habe ich mit Abstand am meisten im Einsatz. Es kommt der Sicht des Auges am nächsten und ermöglicht es daher, besonders natürliche Bilder zu realisieren. Es ist vielseitig einsetzbar und daher auch das von mir am häufigsten genutzte Objektiv. Das Objektiv ist in einer Ausführung mit Blende 1.2 oder 1.4 verfügbar. Wer etwas Budget zur Verfügung hat, dem empfehle ich ganz klar die 1.2-Ausführung. Dieses Objektiv ist besonders lichtstark, erlaubt eine wunderschöne Hintergrundunschärfe und entspricht dadurch genau meinem Bildstil.

Einsatz: Im Grunde den ganzen Hochzeitstag über, d.h. bei den Vorbereitungen (Getting Ready, Detailfotos), First Look, Trauung, Gruppenaufnahmen, Brautpaarshooting, Abendveranstaltung, Tänze, Dekoration

Sigma 35 mm f1.4

Die besten Objektive Hochzeitsfotografie 35mm Objektiv Canon
Die Fotos wurden mit dem 35mm Objektiv aufgenommen

Das 35mm Objektiv ist gegenüber dem 50mm etwas weitwinkliger. Es eignet sich dadurch besser für grosse Gruppenaufnahmen oder Aufnahmen, die ein „grösseres“ Bild zeigen möchten. Während beim 50mm nicht alle Personen einer grossen Gruppe aufs Bild passen (sofern man nicht unendlich viel Platz nach hinten hat), werden die Personen bei einer Brennweite von z.b. 24 (Einsatz vom 24-70mm Objektiv) an den Ecken etwas auseinander gedehnt. Dies passiert beim 35mm Objektiv zum Glück kaum (und für das wenige gibt’s dann die Lightroom Objektivkorrektur). Auch während der Trauung und dem Brautpaarshooting ergeben sich diverse Verwendungsmöglichkeiten für dieses objektiv.

Einsatz: First Look, Trauung, Gruppenaufnahmen, Brautpaarshooting, Abendveranstaltung, Tänze, Dekoration

Canon 85mm f1.2

Objektiv Hochzeitsfotografie Empfehlungen 85 mm
Die Fotos wurden mit dem 85mm Objektiv aufgenommen

Das 85mm Objektiv nutze ich vor allem bei den Vorbereitungen von Braut und Bräutigam, sowie bei der Trauung und dem Brautpaarshooting. Es erlaubt einige schöne Nahaufnahmen mit toller Hintergrundunschärfe.

Einsatz: Vorbereitungen, First Look, Trauung, Brautpaarshooting, Detailaufnahmen

Canon 100mm f2.8

Die besten Objektive Hochzeitsfotografie 100mm Objektiv Canon
Die besten Objektive Hochzeitsfotografie 24-70mm Objektiv Canon
Die Fotos wurden mit dem 100mm Makro-Objektiv aufgenommen

In das 100mm Makro-Objektiv habe ich mich verliebt, als ich es zum ersten Mal in den Händen hielt! Auch wenn ich es lediglich für die Detailaufnahmen (Ringaufnahme), Portraits vom Brautpaar und den Gästen während der Trauung, oder Fotos vom Abendessen nutze, möchte ich dieses Objektiv nicht mehr missen. Denn gerade für die Detailaufnahmen gibt es einfach keine Alternative. Es ist unglaublich scharf und bringt die Details wundervoll zur Geltung. Durch die Hintergrundunschärfe kann ich einige wundervoll fokussierte Aufnahmen realisieren.

Einsatz: Detailaufnahmen (z.B. Ringaufnahmen), Portraits während der Trauung oder am Abend, Abendessen

Canon 24-70mm f2.8

Die besten Objektive Hochzeitsfotografie 24-70mm Objektiv Canon
Die besten Objektive Hochzeitsfotografie 24-70mm Objektiv Canon
Die Fotos wurden mit dem 24-70mm Objektiv aufgenommen

Dieses Objektiv kommt bei mir an Hochzeiten immer dann zum Einsatz, wenn ich besonders flexibel und schnell sein muss. Dazu zählen bestimmte Situationen während der Trauung. Auch am Abend und für die Partyaufnahmen liebe ich dieses Objektiv. So kann ich auch spontane Momente festhalten. Der Zoom gibt mir genau diese Flexibilität, weshalb auch dieses Objektiv an Hochzeiten immer mit dabei ist. Übrigens lassen sich mit diesem Objektiv (neben dem 100mm Objektiv) auch tolle Fotos vom Abendessen machen!

Einsatz: Während der Trauung, am Abend, bei den Tänzen

Der Kamerabody mit R-Adapter

Im 2021 bin ich von dem Canon EOS 5D Mark III- auf den Canon EOS R-Body umgestiegen. Meine bestehenden Objektive kann ich dank Adapter auch auf dem neuen Body einsetzen. Mit dem Umstieg von der Spiegelreflexkamera auf die spiegellose Variante konnte ich sogar noch eine Verbesserung der Qualität der Bilder feststellen: Das Resultat ist bei Verwendung der bisherigen Objektive einfach noch schärfer. Eine Übersicht mit weiteren Informationen zu den Objektiven findest du auf der Canon Website.

Die neuen Objektive der R-Linie

Es ist zu beachten, dass mit der Lancierung der Canon EOS R-Linie neue Objektive auf den Markt gekommen sind. Eine Übersicht dazu findest du hier. Da ich sehr zufrieden bin mit meinem aktuellen Setup und die Resultate erziele, die ich mir wünsche, habe ich bisher nicht über einen Wechsel nachgedacht. Insofern kann ich leider keine Stellung dazu nehmen inwiefern die neuen R-Objektive tatsächlich besser sind. Da ein Wechsel mit hohen Kosten verbunden ist (die Objektive sind ja in der Regel das teuerste an der Kameraausrüstung), ist dieser grundsätzlich gut zu überdenken. Wer allerdings ganz neu in die professionelle Fotografie einsteigt, für den lohnt sich der Kauf der neusten Technologie bestimmt.

Disclaimer: Dieser Beitrag wird nicht von Canon finanziert. Er basiert auf meinen Erfahrungen und entspricht meiner Ausrüstung, die ich selbst nach intensiver Recherche erworben habe.

Fazit

Ich hoffe, ich konnte dir einige wertvolle Tipps geben, die dir bei der Auswahl deiner Objektive helfen! Allen Hochzeitsfotografie-Neulingen kann ich empfehlen, die „spezielleren“ Objektive für die ersten Hochzeiten zu mieten und nach und nach die eigene Ausrüstung zu erweitern. Der beste Start für die meisten Hochzeitsfotografen ist vermutlich das 50mm Objektiv, zusammen mit einem flexibel einsetzbaren Zoomobjektiv, wie zum Beispiel das 24-70mm.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren

Familien
Fotografie

Authenthische

Verlobung mit
Fotoshooting

Einzigartige
Fine Art

Hochzeits
Fotografie

ANGEBOT

Zum
Absenden

Kontakt

Fotografien sind greifbare Erinnerungen an das Leben, das wir gelebt haben, an die Menschen, die wir geliebt haben, an die Orte, die wir besucht haben. Sie erlauben es uns, die glücklichsten und wichtigsten Momente des Lebens noch einmal zu erleben. Es ist meine grosse Leidenschaft, diese Momente in ihrer schönsten Weise für euch für die Ewigkeit festzuhalten. Lasst uns zusammen Erinnerungen fürs Leben kreieren. Ich kann es kaum erwarten mehr von euren Plänen zu erfahren!

Dann würde ich mich freuen, euch kennenzulernen!
Euch gefällt meine Arbeit?

Es freut mich, dass euch meine Arbeit gefällt! Ihr hört demnächst von mir.

Danke für eure Mail!